Bild folgt in Kürze

Die Nähwerkstatt
Arbeitsgelegenheit nach §16d SGBII

In unserer Nähwerkstatt entstehen Kostüme, Teilkostüme und Puppen, aber auch lernförderndes Spielmaterial wie Bälle, Würfel und Buchstaben sowie Dekorationen für Weihnachten, Ostern und andere Feiertage.

Wir unterstützen mit unserer gemeinnützigen Arbeit soziale Einrichtungen wie Schulen, Kitas und Seniorenheime. Wir beschäftigen Menschen, die Interesse am Nähen haben und die sich auf den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben vorbereiten wollen. Für die anfallenden Tätigkeiten sind keine besonderen Vorkenntnisse im Bereich der Textilverarbeitung notwendig.

Neben der Arbeit an der Näh- und Kettelmaschine werden Grundlagen des Maßnehmens, das Nähen nach Schnittmustern, nach eigenen und fremden Entwürfen sowie Zuschnitte durchgeführt. Da wir mit unseren Partnern keine Fertigstellungstermine vereinbaren, kann jeder in seinem Tempo und entsprechend seiner Fähigkeiten arbeiten.

weiterlesen...